Smart zur Bus2Bus Berlin

<20.03.2019> Die Schilderwerk Beutha GmbH ist mit modernem Anzeigesystem-Angebot das erste Mal auf der Fernbusmesse BUS2BUS in Berlin.

Berlin. Zum wiederholten Male und als direktes Resultat aus dem InnoTrans-Besuch ist die Schilderwerk Beutha GmbH erneut in Berlin, um mit smart.STATIONS einem neuen Fachpublikum vorstellig zu werden. 

Die BUS2BUS ist sowohl Fachmesse als auch -kongress für Fernbusunternehmen. Der Fokus liegt sowohl einerseits auf modernen Bussen als auch auf allem, was dazu gehört.

Deswegen positioniert sich das Schilderwerk mit zwei modernen Produkten im Fahrgastinformations- und Haltestellenbereich: die schon als Studien auf der InnoTrans vorgestellte digitale Perlschnur-Anzeige und die barrierefreie Stele sollen dem Fachpublikum die neuen Möglichkeiten moderner Fahrgastinformationen und smarter Display-Integration aufzeigen. 

Von der Messe erhofft sich die Schilderwerk Beutha GmbH neben neuen richtungsweisenden Geschäftskontakten auch neue Impulse für die Fortentwicklung des Display-Portfolios aus Kundensicht. Die Bus2Bus ist ein Baustein der Geschäftsentwicklungsstrategie der smart.STATIONS-Produkte.